Biathlet Jakob Ruckendorfer ist für die neue Saison gerüstet

Bestens gerüstet geht der Mühlviertler Biathlet Jakob Ruckendorfer in die in wenigen Tagen beginnende neue Saison: Unterstützt von heimischen Sponsoren und nach einer erstklassigen Vorbereitung hat der Bad Leonfeldner nationale und internationale Spitzenplätze im Visier.

Ruckendorfer startet dabei heuer erstmals in der Juniorenklasse, die großteils auf den Strecken der Erwachsenen unterwegs ist. „Damit ist ein direkter Vergleich möglich“, freut er sich auf die neue Herausforderung. Dies umso mehr, da er auf eine erstklassige Vorbereitung zurückblicken kann: Als frisch gebackener Heeressportler und Athlet im Olympiazentrum des Sportlandes Oberösterreich standen ihm dabei professionelle Möglichkeiten zur Verfügung. Dadurch wurde vor allem läuferisch ein großer Schritt nach vorne möglich. „Ich bin gut drauf“, fiebert der ÖSV C-Kader-Läufer den ersten Rennen, die Anfang Dezember im tirolerischen Obertilliach über die Bühne gehen, entgegen. Dort geht es zum Auftakt nicht nur sofort um Top-Platzierungen, sondern auch um die Qualifikation für das österreichische IBU Juniorencup-Team: Acht Youngster aus dem ÖSV-Team haben die Chance auf einen der Startplätze, Jakob Ruckendorfer möchte einer jener Fünf sein, die dann auch tatsächlich im Junioren-Weltcup mit dabei sind. Das zweite große Saisonziel ist die Junioren-WM, für die er sich ebenfalls qualifizieren möchte.

Auf dem Weg in die nationale und internationale Spitze darf sich Jakob Ruckendorfer über Unterstützung aus der Heimat freuen: Das Autohaus Bad Leonfelden stellt ihm wie schon in den letzten Jahren den unbedingt notwendigen fahrbaren Untersatz zur Verfügung – heuer ist es ein geräumiger Skoda Octavia Kombi. Neu ist der sogenannte „Kopfsponsor“: Als solcher tritt der vor allem durch seine innovativen Landmaschinenprodukte bekannte Maschinenbauer Göweil aus Kirchschlag bei Linz auf. Dieser ist ab sofort auf den Stirnbändern und Hauben der Biathlon-Nachwuchshoffnung mit seinem Logo prominent vertreten. Neu im Sponsorpool mit dabei ist auch die Raiffeisenbank Region Bad Leonfelden, die Ruckendorfer ebenfalls unter die Arme greift.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.